Willkommen bei
Johannes Meyer

Journalisten sind an Neuem interessiert. So auch ich. 
Mich interessieren die Themen unserer Zeit: Gesellschaftspolitische Fragen, kulturelle und digitale Themen. 
Ich berichte über Menschen und Projekte im Aufbruch, über Vorbilder, Wendungen im Leben, Veränderungen, Herausforderungen und Triumphe. 
Hier erfahren Sie mehr über meine Arbeit, als Journalist, Moderator und Dozent. 

Johannes Meyer hat uns mit seiner professionellen und frischen Art durch einen kurzweiligen Abend im Rahmen des Formats “Talk im Turm” vom Marketing Club Region Stuttgart-Heilbron geführt. Diesmal musste er im Fernsehturm Stuttgart neben IT-Experten sogar einen Roboter interviewen. Trotz gewisser Eigenheit des KI-Roboters, meisterte er die Situation mit spontanen und unterhaltenden Einfällen und stellte anspruchsvolle Fragen, welchen auch eine Zuhörergruppe ohne IT-Fachkenntnis folgen konnte.

Bernhard Grieb, Leiter der Koordinierungsstelle, Initiative Wirtschaft 4.0 des Landes Baden-Württemberg

Kompetent, engagiert und zuverlässig: Diese Attribute treffen auf Johannes Meyer ganz sicher zu – und doch kann und ist er so viel mehr. Im Umgang mit unseren Teilnehmer:innen schafft er als Trainer vor allem den Spagat aus empathischer Nähe und professioneller Distanz. Dabei ist seine Leidenschaft für den Journalismus, Medien und die Entwicklung von Technologien spürbar und ansteckend. Wir freuen uns auf die nächste Zusammenarbeit, Johannes!

Klemens Geuther, Program Manager, Leipzig School of Media

Agil, kreativ und kompetent: Johannes Meyer hat unseren Studierenden praxisnah, aber wissenschaftlich fundiert die Grundlagen des digitalen Journalismus nähergebracht. Mit Design-Thinking-Methoden konnten die Seminarteilnehmenden, vor allem Nachwuchsjournalis*innen, selbstständig komplexe Zusammenhänge erarbeiten, verstehen und Vertiefen. Sie erlebten ein modernes Seminar zum Mitmachen, Nachdenken und Experimentieren

Meena Stavesand,

Studienkoordinatorin Journalismus, Hamburg Media School

“An zwei Tagen hat uns Johannes Meyer unterhaltend, kompetent und zielführend durch ein Seminar zur Neuorientierung unserer Öffentlichkeitsarbeit geführt.Auf der Höhe der Zeit hat sein Input unserem Team einen fundierten Einblick in die Medienwelt verschafft und kreative Prozesse angestoßen, sodass am Ende eine Planung entstand, die jetzt auch umgesetzt wird.”

Karsten Behr

Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung

“Johannes Meyer ist in unserem Bereich digitale Transformation als Referent tätig. In seinem Workshop zu Design Sprints und Hackathon hat er es geschafft, in kurzer Zeit einen Einblick in agile Methoden und Arbeitsweisen zu geben – und das zugeschnitten auf den Berfusalltag von Journalist*innen.”

Karolina Warkentin
Redakteurin für digitale Aus-und Weiterbildung
Pro Content

Als Journalist unternehmerisch zu denken, gehört normalerweise nicht zum Tagesgeschäft. Der von Johannes Meyer top moderierte Design Sprint hat mir in dieser Hinsicht viele wichtige Perspektiven eröffnet. Mit anderen Teilnehmern aus der Branche ins Gespräch zu kommen, Ideen durchzuspielen und von den umfassenden Erfahrungswerten des Seminarleiters zu profitieren – das alles hat mir geholfen, meinem Projekt „Einmal alles, bitte!“ letzten Schliff zu geben.

Jasmin Shamsi, 

Redakteurin SZENE HAMBURG

“Johannes hat authentisch Gesprächsteilnehmer und ein Thema verbunden. Mit seiner Person, den wesentlichen Fragen und mit genug Raum für alle, die etwas zu sagen haben. Wie ein gutes Gespräch – aber eben doch moderiert. Gerne wieder.”

Lukas Harlan
Programme Director bei Schöpflin Stiftung

“Johannes Meyer ist wirklich umtriebig. In den Funktionen Referent, Moderator oder Creator von Veranstaltungen durfte ich bisher mit ihm zusammenarbeiten. Dazu fallen mir Worte ein wie: engagiert, informiert, neugierig, fachkundig und freundlich. Mehr kann man nicht verlangen.”

Aycha Riffi
Leiterin Grimme Akademie
Grimme Institut

“Johannes Meyer hat für uns im Smart Tech Forum der E-World 2020 in Essen vier Impulsvorträge und eine Podiumsdiskussion mit Wirtschaftsvertretern moderiert. Seine Vorbereitung war professionell und sorgfältig, alle Absprachen und Vorgespräche sympathisch und unkompliziert. Die Session war kurzweilig, unterhaltsam und kompetent durchgeführt. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich für seine Unterstützung.”
“Smart Mobility – Anforderungen und innovative Lösungen in der Metropole Ruhr”,

 

Christina Zollmarsch

E-World 2020, Projektmanagement GreenTech

“Wir haben unsere Redakteurinnen und Redakteure von Johannes im Umgang mit Social Media schulen lassen. Durch viele Praxisbeispiele und Übungen hat er eine lockere Diskussionsatmosphäre mit Workshop-Charakter geschaffen. Er hat viele nützliche Tipps für den Alltag gegeben und auf alle spontanen Fragen souverän geantwortet. Kompetent, freundlich, authentisch – mit Johannes würden wir jederzeit wieder arbeiten”.

Carolina Meinert
Assistenz der Geschäftsführung Ruhr Nachrichten

“Ein Design Sprint in nur drei Stunden? Das ist möglich. Der Design Sprint Workshop wurde von Johannes bestens organisiert und fokussiert geführt. Eine Gruppe von Menschen aus verschiedenen beruflichen Bereichen traf sich in einer inspirierenden Location und entwickelte kreative Lösungsansätze, Mir hat die Methode und der Workshop sehr gut gefallen. Gerne wieder. Danke, Johannes!”

Heike Sinn
UX-Designerin

“Johannes Meyer hat unseren ersten Journalismus-Hackathon NRWs “Hacking Journalism” moderiert; im Vorfeld quer mit uns gedacht und experimentiert. 8 Teams wurden 72h begleitet”.

Anne Kremer
Referentin für Journalismusförderung, Landesanstalt für Medien NRW / Vor ORT NRW

“Ob als Moderator, Workshopleiter oder Speaker – Johannes Meyer verknüpft kreative Idee und zukunftsweisende Methoden. Auf dem Campfire Festival 2019 machter er den konstruktiven Journalismus für ein breites Publikum zugänglich. Kompetent und auf Augenhöhe! Johannes Meyer – für uns nicht mehr wegzudenken!”

Mandy Wiegand
Festivalleitung Campfire-Festival
Correctiv
Design Sprint / Thema: Constructive Journalism

“Das Schönste für den Leiter einer Journalistenschule ist es, wenn er seine Absolventen als Referenten einsetzen kann. Mit Johannes Meyer ist dies hervorragend gelungen. Sein Seminar zu Community-Management im Onlinejournalismus war anschaulich, fachkundig und voller wertvoller Tipps”.

Leonhard Ottinger
Geschäftsführer RTL Journalistenschule

“In ein bereits laufendes Projekt zu kommen, um es gemeinsam mit einer Gruppe Journalistenschüler*innen inhaltlich und konzeptionell weiterzuentwickeln, ist nicht einfach. Vor allem muss man sich dabei wirklich auf das Thema und die Gruppe einlassen, statt einfach ein vorgefertigtes Seminar abzuspulen. Johannes Meyer ist das hervorragend gelungen! In seinem Workshop haben unsere Schüler*innen mit verschiedenen Methoden an ihren eigenen Ideen gearbeitet. Er setzte die richtigen Impulse und steuerte die Gruppe souverän durch den Tag. Am Ende stand ein Konzept für ein digitales journalistisches Projekt, ein Zeitplan für das weitere Vorgehen und viel Motivation, mit der Umsetzung loszulegen.”

Jakob von Lindern
Leiter Digitale Ausbildung Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft

“Johannes Meyer gibt locker und fundiert Einblicke in den digitalen Wandel. In unseren Volontärskursen im Journalistenzentrum Herne lässt er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz kreativ Ideen zu neuen digitalen Plattformen entwickeln. Johannes hat ein Herz für Pionierjournalismus: Jenseits etablierter Medienhäuser und Redaktionen entwickelt sich sieit mehreren Jahren eine Startup-Kultur mit ganz neuen Formen, journalistischen Arbeiten zu organisieren. Das passt natürlich wunderbar in die Ausbildung des journalistischen Nachwuchses.”

Dagmar Thiel
Direktorin Journalistenzentrum Herne

“Johannes Meyer ist ein Multitalent: Journalist, Entwickler, Moderator. Noch während seines Studiums der Medienkulturwissenschaften an der Universität Siegen war er Projektbeauftragter und Initiator der NRW-Campus-Radio-App, einer gemeinsamen App der Campusradios in NRW.”

Kress.de 07/2015

“Johannes Meyer hat unseren ersten Design-Sprint für JournalistInnen kompetent und bestens organisiert geführt. DEr Workshop wurde von den TeilnehmerInnen ausgezeichnet bewertet. Offenbar hat Johannes eine inspirierende Methode für eine anspruchsvolle Zielgruppe gefunden.”

Dr. Simon Kravagna
Managing Director
Forum für Journalismus und Medien Wien (FJUM)

“Bühnen-Mann, App-Entwickler, TV-Typ – es gibt viele Beschreibungen für Johannes Meyer, aber keine wird ihm gerecht.”

Medium Magazin für 9/2015

“Digitaler Journalismus, auf Augenhöhe vermittelt: In den vielen Jahren der verlässlichen Zusammenarbeit schätze ich an Johannes Meyer die Praxisnähe und Aktualität seiner Bewegtbild-Workshops, seine Kompetenz und sein Gespür für den Wissensstand unserer Studierende. Diese gehen hochmotiviert aus seinen Workshops, liefern eigene Praxisprojekte ab, die sich wirklich sehen lassen können und nicht wenige haben das Berufsfeld Journalismus für sich entdeckt, das sie vorher nicht im Blick hatten.”

Prof. Dr. Christine Horz
Professur für Transkulturelle Medienkommunikation in Köln

“Seine klare Stukturierung des Workinars, seine inhaltlich-dichten Impulse und sein empathischer Umgang mit den Teilnehmenden haben diese Online-Stunden zu einem “Kreativ-Vergnügen” gemacht und phasenweise ein Ideen-Feuerwerk entbrannt.
Mittels unterschiedlicher Kreativtechniken gelang es ihm, die Teilnehmenden über sechs Stunden lang online (!) immer wieder neue Themen-Ansätze und -Varianten entwicklen zu lassen.”

Michael Mennicken
Gründer/Geschäftsführer FM Online Factory

Journalismus

Seit meiner Jugend arbeite ich als Journalist. Nach der Zeitung ging ich zum Radio und später zum Fernsehen. Es folgte ein Volontariat an der RTL Journalistenschule. 
Als Autor war ich u.a. für den Westdeutschen Rundfunk, RTL und n-tv unterwegs. 
Im Jahr 2015 wurde ich unter die „Top 30 bis 30“ des Medium Magazins gewählt. 

Moderation

Gute Events stehen und fallen mit guten Moderationen.
Als Moderator vermittle ich Stimmung, Atmosphäre und Unterhaltung und stelle dabei die Verbindung zum Publikum her.
Egal ob Talk oder Preisverleihung, ich bin nah am Thema und am Publikum.
2018 habe ich das Moderationsstipendium Baden Württemberg der Sparda-Bank erhalten und habe daraufhin das Institut für Moderation (IMO) des Südwestrundfunks und der Hochschule der Medien in Stuttgart absolviert.

Auswahl: Pre-Talks Grimme Online Award 2020 (Grimme Institut), Talk im Turm (SWR Media), urbanana Award 2020 (Tourismus NRW), e-World (Greentech Ruhr)

Workshops

Ideen und Fortschritt entstehen heute “zwischen den Feldern”. Daraus müssen die richtigen Schlüsse gezogen werden.
In meinen Workshops moderiere ich diesen Prozess und bringe Menschen und ihre Perspektiven zusammen.
Gemeinsam mit ihnen mache ich mich auf die Suche nach sinnvollen Ideen und Innovationen, entwickle digitale Formate und Produkte. Ich arbeite dabei mit agilen Methoden und konzipiere Prototyping-Events, wie Design Sprints und Hackathons –
sozusagen „Meaningful Innovations“.
Ich bin ausgebildeter Medientrainer (Medienanstalt NRW) und Systemischer Berater.

Auswahl: Urban Storytelling Lab (Google News Initative), Mitteldeutscher Rundfunk, Norddeutscher Rundfunk, Westdeutscher Rundfunk, Hamburg Media School, Ruhr Nachrichten, fjum Wien

Sehen

Erleben Sie mich in Aktion auf meinem YouTube-Kanal. 

Journalistic
Pioneers

Startups sind am Puls der Zeit. Hier treffe ich auf engagierte Macher mit frischen Ideen abseits der Norm, unter anderem in den Bereichen Tech, Storytelling und modernen Bezahlmodellen. Diese journalistischen Pioniere bereichern nicht nur den Journalismus, sondern auch die Gesellschaft.  Als Initiator und Konzepter von „Journalistic Pioneers“ besuche ich Role Models in ganz Deutschland, um dieser Szene ganz nah zu sein und deren Ideen sichtbar zu machen. 
In kurzen Webvideos moderiere ich durch die Welt von Augmented Reality, Virtual Reality, Partizipation, Plattformökonomie und vielem mehr. 

Journalistic Pioneers ist ein Projekt mit Unterstützung von: Media Lab Bayern, nextMedia.Hamburg, Journalismus Lab NRW und Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).
Journalistic Pioneers wurde vom Branchenmagazin turi2 auf die Watchlist 2021, für Videokanäle, die “im Auge zu behalten sind”, gesetzt

Staffel 1

Die erste Staffel Journalistic Pioneers jetzt auf YouTube ansehen!

Bleibe auf dem neusten Stand